Was ist Floaten?

Was ist Floaten?

Abschalten und Loslassen

Floaten oder Floating bedeutet, an der Oberfläche einer nahezu gesättigten Lösung aus Wasser und Salz zu schweben.

 

Die Last des eigenen Körpergewichts entfällt; Körper und Geist entspannen sich vollkommen. Dank der konstanten Wassertemperatur von 34,8°C (entspricht der Außenhauttemperatur) wird kein Temperaturunterschied wahrgenommen.

Der Körper ist ideal temperiert und muss keine Energie aufwenden, um Temperaturschwankungen auszugleichen. In der schwerelosen Ruhe scheinen sich die Grenzen des Körpers aufzulösen. Floaten in absoluter Stille oder mit meditativer Musik, in völliger Dunkelheit oder bei gedämpftem Licht. Die geschützte Umgebung, die Wärme, das Gefühl, vom Wasser getragen zu werden, lösen Stress und Alltagshektik in kurzer Zeit auf.

Erleben Sie diese einzigartige Erfahrung der Schwerelosigkeit.

Beim Floaten ist Ihr Bewusstsein von allen Sinneswahrnehmungen entlastet.

 

 

Bernhard_Brus-13

 

Große Floating-Becken

Unser Center ist mit der modernsten Floating-Anlage ausgestattet.
Sie floaten bei uns in großen Floating-Becken ob beim Singlefloat oder beim Paarfloat.

 

Technische Daten

 
Floating-Becken
Innenmaße: Breite 170 cm x Länge 230 cm x Tiefe 47 cm
Aussenmaße: Breite 190 cm x Länge 250 cm x Tiefe 52 cm
Wassertiefe: 28 cm
 
Material
GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff)
 
Gewicht (befüllt)
ca. 1.800 kg
 
Steuerung Gast
• Taste für Licht An/Aus
• Fernbedienung im Aquapack für Farblichttherapie
• Taste Alarmfunktion
• Taste für Musik An/Aus (Fade In/Fade Out)
 
Wasseraufbereitung
• Permanente Überprüfung durch Mess- und Regeltechnik für alle relevanten Chemikalienstände
• automatische Filterrückspülung
 

Bernhard_Brus-5344

 

Floaten während der Schwangerschaft

 

Eine Wohltat für Mutter und Kind! Schwerelos durch die Schwangerschaft - Floaten macht es möglich.

Nicht nur der Körper erholt sich, auch die Seele schöpft neue Energie. Zum Einen werden durch das Magnesiumsulfat die beanspruchten Muskeln und Gelenke der Mutter entspannt, Ödeme in Armen und Beinen lösen sich und das vegetative Nervensystem profitiert von der fehlenden Schwerkraft. Die Solelösung wird über die Haut aufgenommen und wirkt krampflösend und pflegend. Zum Anderen spürt die Mutter während des Floatens ihr Kind viel intensiver, nur sie und das Kind scheinen zu existieren. Die neu gewonnene Energie wirkt sich positiv auf die Bindung zwischen Mutter und Kind aus. Durch die hohen Hygienestandards ist ein sorgenfreies Floaten gewährleistet. Bei Risikoschwangerschaften empfiehlt sich eine Rücksprache mit Ihrem Arzt.

 

Bernhard_Brus-2

Bernhard_Brus-5_-_Kopie

Bernhard_Brus-25